Wandertermine
Der Wanderführer des Kur- und Verkehrsvereins Bad Gandersheim (KVV), Dr. Rolf Holbe, gibt bekannt, dass ab Februar 2019 wieder gewandert wird.
Jeden 3. Mittwoch im Monat ist ab Februar Wandertag. Das Treffen ist dann jeweils um 10:00 Uhr am Kurhausparkplatz/ Vitalpark. Es sind alle eingeladen, die Freude daran haben, in netter Runde gemütliche Wanderungen zu absolvieren, die auf einzelnen Passagen auch mal Technik und Kondition erfordern.


7. Rundbrief des Vorsitzenden des Kur- und Verkehrsvereins (KVV) an die Vereinsmitglieder:

Kur- und Verkehrsverein Bad Gandersheim am Harz e.V. gegr. 1935

Geschäftsstelle: Apfelweg 11, 37581 Bad Gandersheim

Tel.05382 4849

 Internet-Adresse:www.kvv-bad-gandersheim.de 

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Sehr geehrte Damen und Herren des Kur- und Verkehrsvereins,
bevor sich alle in den Weihnachtstrubel stürzen, noch ein paar aktuelle Informationen für unsere Mitglieder.

1.)Unser Pufferstand ist während des Gandersheimer Weihnachtsmarktes von 11 bis 20 Uhr geöffnet. Ich lade alle ein, den Stand zu besuchen und die leckeren Puffer zu probierenBild Weihnacht2018.

2.)Am Freitag, dem 25.1.2019 findet unser Braunkohl/Grünkohlessen bei Gebhard Jungesblut im Keglerheim statt, nähere Informationen dazu erfahren Sie im Anhang 1.

3.)Der Termin für unsere Jahreshauptversammlung ist Samstag, der 30.März 2019 um 16 Uhr, wie gewohnt bei Acki Kolbe im Waldschlößchen.

4.)Die Fahrt nach Skegnes zum 40. Jubiläum der Städtepartnerschaft findet vom 22.bis 28. August 2019 statt. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem rechts stehenden  Artikel < Skegness-Fahrt 2019 >.

Dies sind die vorläufigen Planungen, Änderungen sind immer möglich, daher informieren Sie sich bitte auch über die Zeitung oder, wenn möglich über unsere Homepage.
Ich wünsche allen eine schöne Vorweihnachtszeit, bleiben Sie gesund und kommen Sie gut ins neue Jahr 2019

mit freundlichen Grüßen
Dr. Klaus-Dieter Berling
froheweihnacht



                                                                                 
-- --------------------------
Anhang 1

Braun-/Grünkohlessen 2019
g.jungesblut.2Zünftiges Braun-/Grünkohlessen im Keglerheim
Wie im letzten Jahr, veranstaltet der KVV wieder ein gemeinsames Essen mit seinen Mitgliedern und Freunden des KVV. Dieses Jahr am Freitag, dem 25.01.2019 ab 18:00 Uhr. Im Keglerheim bei Gebhard Jungesblut wird es ein zünftiges Braun-/Grünkohlessen mit den entsprechenden Beilagen geben. Dieses jährliche, am Jahresanfang stattfindende Essen, ist mittlerweile schon Tradition.
Der Unkostenbeitrag für die Veranstaltung beträgt € 12,00, jeder ist eingeladen, auch Nichtmitglieder.
Die Überweisung des Unkostenbeitrages auf das Konto G. Jungesblut: IBAN DE 2627 8937 6000 1079 8000  bei der Gandersheimer Volksbank: Stichwort „Grünkohlessen“ ist auch gleichzeitig die Anmeldung. Wir bitten um Überweisung bis zum 23.01.2019 auf o.g. Konto, um besser planen zu können.
Wir freuen uns auf viele Teilnehmer und einen gemütlichen Abend.
 


 

 

Baumpfl.21.11.18Baumspende des KVV
Am 21.11.2018 war es soweit. Die vom Kur-und Verkehrsverein gespendete Kopfweide wurde mit 2 weiteren Bäumen am Ufer der Gande gepflanzt. Unter Anleitung des städtiscSAM 0768hen Bauhofes und Vertretern der Stadt konnte ebenfalls das Informationsschild mit Stein aufgestellt werden. Der Vorsitzende des Kur- und Verkehrsvereins, Dr. Klaus Berling, ließ es sich nicht nehmen, eigenhändig zur Schaufel zu greifen.



Puffer auf dem Weihnachtsmarkt 2018 vom KVV.
Der Kur- und Verkehrsverein Bad Gandersheim (KVV) ist auch in diesem Jahr wieder auf dem Weihnachtsmarkt (19.11. - 9.12.18)  auf der Stiftsfreiheit mit leckeren Puffern vertreten. Nachdem in den letzten Tagen die Weihnachtsbude hergerichtet und schön geschmückt wurde, haben der Vorsitzende, Dr. Klaus Berling und der stellvertretende Vorsitzende des KVV, Dr. Joachim Hesse, am Mittwoch- Nachmittag, den 28.11.18,  eine letzte Überprüfung der Einrichtung vorgenommen und letzte Hand angelegt. Unterstützt wurden die beiden von Fau Annegret Berling und Fau Erika Dürkoop.
Der KVV wünscht Guten Appetit !

Weihnachtsm.2018











Eine besondere KVV-Sommer Wanderung in der schattigen Clusberg-Region.
Am Mittwoch, den 08.August 2018 ist wieder der Treffpunkt um 10 Uhr an der Wanderkarte Vitalpark. Gemeinsam fahren wir mit den Autos ein Stück den Habichtsfang hinauf bis zum „Haus Brigitte“ Nr.4, um dort bei unserer Wanderfreundin Brigitte Reichardt unsere essbaren Sachen für die spätere Grillparty ab zu geben. Wir selbst wandern den Habichtsfang hinauf, bis bald ein Weg links abgeht, den wir einschlagen. Nun wandern wir auf verschlungenen Wegen rund um den schattigen Clusberg, um nach 2 Stunden am Hermann-Vogel-Platz an zu kommen. Dort ist der Grill bereits angeworfen und wir finden auf den Bänken jetzt mit Getränken ausgerüstet Platz. Die KVV-Wanderführerin Elke Pilz möchte bei diesem Zusammensein einen kurzen Überblick über die 10 Jahre ihrer Wanderwegausschilderungen geben, die Mobilmachung der Wegpaten und der Freude aller an den vielen Wanderungen in unserer näheren, sehr schönen Umgebung. Auch möchte sie bei dieser Gelegenheit den Wanderstab und damit die Verantwortung mit Freude und Dankbarkeit an Rolf Holbe weiter geben. Rolf Holbe hat ja schon seit einiger Zeit die Hauptverantwortung für die Rundwanderwege um Bad Gandersheim und ihre Pflege übernommen. Ein gemütliches, bestimmt fröhliches und schmackhaftes Beisammensein wird uns dann unter den Bäumen am Hermann-Vogel- Platz erfreuen. Wer etwas zum Verzehr beisteuern kann und will möchte sich doch mit Elke Pilz in Verbindung setzen Tel. 90 72 10, damit sie das gut koordinieren kann. Das Grillfleisch ist eine Einladung, für die Getränke wird ein Selbstkostenbeitrag zu zahlen sein. Nun wünschen wir uns nur noch das richtige Wetter und rege Beteiligung aller Wanderfreunde.
________________________________
Bericht über die
KVV Wanderung und Ehrung für Elke Pilz am 8.8. 2018.

Die monatliche KVV Wanderung fand am 8.8. bei bereits angenehmen Temperaturen auf einer kleinen Runde im Cluswald statt. Der Grund für die relativ kurze Strecke war die geplante Verabschiedung von Elke Pilz als Wanderbeauftragte des Kur- und Verkehrsvereins Bad Gandersheim.
Elke Pilz erinnerte an viele schöne Wanderungen die bei meist schönem Wetter und immer ohne Zwischenfälle bei bester Laune und strammen Wandern absolviert wurden. Sie dankte herzlich allen aktiven Wanderer/Innen für diese schönen, gemeinsamen Jahren.
Vor 10 Jahren hatte Elke Pilz das Wanderwesen im KVV initiiert, das Wegenetz reorganisiert und das Wanderpatensystem für das Wegenetz erfolgreich eingerichtet. Bürger wurden von ihr erfolgreich angesprochen eine  Wanderweg- Bank zu sponsern. Ihre Leistung wurde im Rahmen einer Grillfeier an der Hermann- Vogel- Hütte durch den Vorsitzenden des KVV Dr. Berling anerkennend gewürdigt.Danksagung1.2 Elke Pilz erinnerte an die Unterstützung durch ihre Mitstreiterinnen Gertrud Meyer, Ingrid Krüger, Brigitte Reichardt und Ehepaar Habenicht. Klaus Freitags Leistung und die seiner Mitstreiter für die Gestaltung der Hermann- Vogel- Hütte wurde dabei besonders hervorgehoben. Diesmal war er mit einem Helferteam auch der Grillmeister. Die publizistische Unterstützung durch das Gandersheimer Kreisblatt in den Aufbauzeiten der Wandergruppe wurde von Elke Pilz sehr dankbar erwähnt . Nach dem Genuss der mitgebrachten Salate und den von Elke Pilz gespendeten Grillsachen gingen die symbolischen Wanderstöcke weiter an Dr. Rolf Holbe, der jetzt die Wanderaktivitäten des KVV koordinieren wird. Es wurde deutlich, dass diese Übergabe im richtigen Moment stattfindet und die volle Zustimmung der Wandergruppe findet.
Ehrung E. Pilz u. K. Freitag

Wanderstab Übergabe a. R. Holbe

Bei den Wanderungen des KVV sind weiterhin alle Wanderfreudige aus nah und fern willkommen. Das Treffen ist jeweils an der Wandertafel am Parkplatz des ehemaligen Kurhauses, gegenüber dem Vitalpark.
Der nächste Termin ist Mittwoch 26.9.2018 um 10:00 Uhr.


Verschönerung der Trafo-Häuschen und Stromkästen in Bad Gandersheim
Wer in den letzten Jahren aufmerksam durch Bad Gandersheim gegangen ist wird bemerkt haben, dass die Avacon das eine oder andere Trafo-Häuschen in Bad Gandersheim durch eine farbliche Gestaltung einer Verschönerung unterzogen hat. Ihre bis jetzt letzte Tat war der Strom-Container am Kreisel zur Heckenbecker Str. Es ist ein echter Hingucker geworden, den die Spray-Künstler in der 42. Woche an die Wände gezaubert haben.

Heckenb.Holzm.Str.11.2











Das handgefertigte Bild (nach einem Luftbild von 1955) zeigt die noch recht einsame Lage des ehem. Hastra-Grundstücks und wünscht den Auswärtsfahrenden ein gut gemeintes "Auf Wiedersehen".
Inspiriert durch solcherart Verschönerung hat der Kur- und Verkehrsverein (KVV) ein ähnliches Projekt gestartet: Verschönerung der Avacon-Stromkästen in Bad Gandersheim:
Der KVV nahm sich unter Federführung von Frau Liane Goslar in Abstimmung mit der Avacon die kleinen grauen Stromkästen vor, die zu hunderten an unseren Straßenrändern stehen und durch Witterungseinflüsse wenig vorzeigbar geworden sind. Nach einer gründlichen Reinigung wurden(werden) einige an markanten Standorten mit einem historischen Foto aus Bad Gandersheim beklebt. Die historischen Fotos lieferten die Museumsfreunde aus dem Fotofundus des Museums bzw. die jeweiligen Sponsoren.  Die Finanzierung dieser Aktion erfolgte bisher ausschließlich über Sponsoren. Viele Gandersheimer waren spontan bereit, sich an dieser Aktion zu beteiligen und möglichst einen in der Nähe ihrer Wohnung stehenden Stromkasten mit einem ortsbezogenen, historischen Foto auf ihre Kosten versehen zu lassen.

Hier einige Stromkästen und die Sponsoren (das eine oder andere Foto kann durch Anklicken vergrößert werden):
Kernstadt:

Bild.AlteGasse.2. Steinweg2 BarkeKastenGeorgsk.2.2  
       Alte Gasse        Steinweg        St. Georgskirche  
Zur Ecke.2 .Prinz Wilhelm.2  Roemischer Kaiser  
      Steinweg.Ecke      Bismarckstr.                   Am Plan 1  
Moritzstr.Anders.2. Neues Dorf.2. Gymnasium Ecky.2.  
         Moritzstraße  Marienstr. Neue Dorf          Roswithastr. Petristr.  
Steinweg.Mitte HagenPlan

 Moritzstr 2.2.

 
          Steinweg        Hagen. Plan           Moritzstr.  Alte Gasse  
 Bismarck.Marienstr2.  Foerderverein.Bad  Hochwasser 2  
    Bismarckstr.Münze     Waldschwimmbad                  Im Pump  
Altes Postamt Ludolfhaeuser Str  Barfüsserkloster2  
     Moritzstr./ Neue Str.     Ludolfhäuser Str.             Barfüßerkloster  
    Roswithastrjpg  
        Hauptschule Roswithastr.  
       

Ortsteile:

 Ackenhausen    
 Postagentur Molkerei  Schänke
 Postagentur 1891      Molkerei 1926       Schänke 1926

 Ellierode    
Ellierode1.2 Ellierode2.2 Ellierode3.2
        Karneval 1930       Feuerwehrfest 1955      Gasthaus Macke




Vielleicht steht auch in Ihrer Nähe so ein häßlicher Stromkasten der Avacon, dem Sie schon immer ein besseres Aussehen hatten geben wollen, Frau Liane Goslar ist nach Dienstschluss unter Tel. 05382 6037812 zu erreichen. Die Kosten liegen in Abhänigkeit vom erforderlichen Aufwand bei ca. 150 Euro. Vielleicht verfügen Sie zudem auch über ein historisches Foto, das sich für eine Präsentation an dieser Stelle gut eignet.


 

KVVLogo.r

Wir, der Vorstand und die Mitglieder des Kur- und Verkehrsvereins Bad Gandersheim e.V. (kurz KVV), freuen uns, dass Sie unsere Internet-Präsenz besuchen.

Gerne informieren wir Sie über unsere Vereinsarbeit und wollen Sie mit dieser Homepage auch online mit allen Informationen aktuell auf dem Laufenden halten.

Für telefonische Rückfragen steht unser Vorsitzender, Dr. Klaus-Dieter Berling, unter Telefon 05382 4849 gern zur Verfügung. Sie können auch unseren Kontakt-Button in der Kopfzeile benutzen.


                                                                            Stichtag 01.12.2018
Besuch der englischen Partnerstadt Skegness
zum 40-jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft vom 22. bis 28.08.2019
Die Planung für unsere nächste Skegness-Tour ist weit fortgeschritten. Die Fahrt ist vorgesehen:

als Busfahrt vom 22.08. bis zum 28.08.2019.

Vielleicht ja auch eine schöne Geschenkidee zu Weihnachten? Highlights sind neben Skegness diesmal die Robin Hood Stadt Nottingham mit ihrem Marktplatz und ihren netten kleinen Geschäften sowie eine Nacht in der berühmten Universitätsstadt Cambridge mit einer kleinen Flussfahrt. Interessant wird auch eine Ausstellung des Kunstkreises Kloster Brunshausen in Skegness sein oder das Programm zur 40-Jahr - Feier.
Natürlich gibt es wie immer die Alternative privat bei unseren englischen Freunden unterzukommen (Platzvergabe in der Reihenfolge der Anmeldung). Eine frühe verbindliche Zusage ist erforderlich, damit wir entsprechend buchen und auch unsere englischen Reiseführer und Gastgeber ihre Planung vornehmen können.
Um den u.g. Preis halten zu können, müssen mindestens 30 Personen mitfahren. Sollten es mehr Interessenten geben, entscheidet die Reihenfolge der Anmeldung.
Die Kosten für die Reise belaufen sich auf 400 €/Person bei Übernachtung bei privaten, englischen Gastgebern. Ist eine Hotelübernachtung gewünscht, kostet die Tour 580 €/Person (700 € bei Einzelzimmerbuchung). In allen Fällen ist die Übernachtung in Cambridge in einem Hotel/Pension inclusive (auch hier kommen bei Einzelzimmerbuchung noch 30 € hinzu - bei privater Unterbringung in Skegness). Der KVV gewährt für Schüler, Studenten und Auszubildende einen Zuschuss von 100 €. Für Nicht-KVV-Mitglieder berechnen wir einen Aufschlag von 30 €/Person.
Wie gewohnt werden wieder einige Mahlzeiten von unseren englischen Gastgebern übernommen (hier wird es noch nähere Informationen geben). Außerdem wird es ein Vorbereitungstreffen und eine genauere Programmbeschreibung zu einem späteren Zeitpunkt geben.
Sollten Sie bei unserer Reise dabei sein wollen, füllen Sie bitte den unten beigefügten Abschnitt bis 24.12.18 aus und senden ihn via Mail, Brief oder persönliche Abgabe an:

Norbert Braun, Dannhäuser Worthwiese 1, 37581 Bad Gandersheim-Dannhausen
Tel: 05382/3548 / E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Sie werden spätestens bis zum 15. Januar 2019 benachrichtigt, ob Sie dabei sind. Können dies aber vorher schon  telefonisch nachfragen. Danach überweisen Sie bitte bis spätestens bis zum 31.01.19 unter dem Stichwort „Skegness- Fahrt 2019“ eine Anzahlung in Höhe von 100 €/Person auf folgendes Konto: Norddeutsche Landesbank, Bad Gandersheim (IBAN: DE 5525 0500 0000 2216 6029, BIC: NOLADE2HXXX) Kontoinhaber: KVV Bad Gandersheim am Harz .e.V. Der Restbetrag muss dann spätestens bis zum 15.05.19 eingegangen sein.

Nicht enthalten sind Reiserücktritt- oder Auslandskrankenversicherung. Hier noch einmal der Hinweis, dass Anmeldungen verbindlich sind, dass auch die Restzahlung erfolgen muss und der Verein bei evtl. Rücktritten keine Kostenerstattungen gewähren kann. Für alle eventuellen Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

i.A. Norbert Braun
Spartenleiter Städtepartnerschaft Skegness im Kur- und Verkehrsverein Bad Gandersheim am Harz e.V. 

Dannhäuser Worthwiese 1, 37581 Bad Gandersheim
Tel. 05382/3511, e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Abschnitt:


Hiermit erkläre ich verbindlich meine Anmeldung zur KVV-Fahrt Skegness 2019 gemäß der Vorgaben des Anschreibens vom 1.12.2018

___________________ ____________________ _____________________
Vorname                       /              Name                 /      Anzahl der Personen

______________________ _________________________
Tel-Nr.                                 /         E-Mail

____________________________ _________________________________
Straße                                             /                     Ort

Private Unterkunft: ja/nein          Doppelzimmer: ja/nein / Einzelzimmer: ja/nein 

In Cambridge: Doppelzimmer     /    Einzelzimmer

 

..........................................................

Unterschrift


 

Abschluss-Wanderung 2018
Am 21.11. wanderte die KVV-Wandergruppe zum Jahresabschluss nach Wetteborn. Bei ausreichend schönem Herbstwetter waren 25 Wanderfreundinnen und –freunde dabei. Beim anschließendem Gänseessen beteiligte sich der KVV Vorsitzende Dr. Berling mit bekanntem handwerklichen Geschick am Zerlegen der Gänse. Auch das Engagement und die Arbeit der langjährigen Spartenleiterin Elke Pilz und der Wanderpaten wurde nochmals gewürdigt. Weitergeführt wird die Organisation der Wanderungen von Dr. Rolf Holbe.
Abschl.Wand2018Ab Februar 2019 wird wieder weiter gewandert. Jeden 3. Mittwoch im Monat ist dann Wandertag. Das Treffen ist dann jeweils um 10:00 Uhr am Kurhausparkplatz. Es sind alle eingeladen, die Freude daran haben, in netter Runde gemütliche Wanderungen zu absolvieren, die auf einzelnen Passagen auch mal Technik und Kondition erfordern.
Übrigens haben auch einige auf den Rückfahrservice von Wetteborn verzichtet und sind sehr flott wieder über den Berg nach Gandersheim zurück gewandert.


 

 

Herbstwanderung 2018
Die diesjährige Herbstwanderung des Kur- und Verkehrsvereins Bad Gandersheim (KVV) findet am 24. Oktober 2018 um 10:00 Uhr statt. Treffpunkt ist wieder am Stadtplan auf dem Kurhausparkplatz.
Die Wanderung steht unter dem Motto: "Schöne Panoramawege um die Schanze".
Teilnehmen können alle, die gerne wandern.
Nun wünschen wir uns nur noch das richtige Wetter und rege Beteiligung aller Wanderfreunde.

---------------------
Bericht im Gandersheimer Kreisblatt:

KVV Wanderung am 24.10.2018
Die KVV Wanderung fand trotz der schlechten Wetterausichten statt. 18 Wanderfreundinnen und –freunde ließen sich nicht von dem morgendlichen Regen abbringen und kamen pünktlich zum Start am Kurhaus: „wir wandern bei jedem Wetter“. Die Belohnung kam prompt, der Regen wurde weniger und für das Gruppenbild schien sogar die Sonne.
Wanderung224.10.18Die immer noch durch Windbruch beeinträchtigten Wege erforderten sportlichen Einsatz und wandertechnisches Geschick. Die Ausblicke in Heber- und Harzbörde waren auch bei gemischtem Wetter großartig und das neue Panoramaschild bei Wolperode wurde lobend wahrgenommen. Bei der abschließenden Einkehr beim Kur- Campingplatz wurde die Abschlusswanderung am 21.11.18 nach Wetteborn besprochen. Treffen ist um 10:00 Uhr am Kurhausparkplatz. Diesmal ist ein „Gänseessen“ im Gasthaus Bertram geplant (auch andere Speisen sind möglich). Die Kapazität in Wetteborn ist auf 30 Personen beschränkt.
Deshalb kann eine Voranmeldung telefonisch unter Holbe: 05382 958158 erfolgen.


 

 

Preisskat 2018
Preisskat des KVV am Sonnabend, den 10.11.2018!
Nachdem im letzten JaKartenspiel3.jpg - 14,01 kBhr der Preisskat leider ausgefallen ist, findet diesmal im November der schon mittlerweile legendäre Preisskat des Kur- und Verkehrsvereins Bad Gandersheim (KVV) in Kooperation mit der SVG Bad Gandersheim statt.
Als Termin ist Sonnabend, der 10.11.2018 um 17:00 Uhr vorgesehen. Ort ist wieder das Willy-Muhs- Sportheim der SVG Bad Gandersheim. Das Event wird dieses Mal auch wieder zusammen mit der SVG ausgerichtet. Der KVV veranstaltet den Preisskat und kümmert sich sowohl um den Ablauf als auch um die Preise, die SVG übernimmt das Catering. Für die Überwachung und den Ablauf der Spiele sind Sabine und Michael Jungesblut zuständig.
Der KVV lädt alle Skatbegeisterten aus Bad Gandersheim und Umgebung recht herzlich zu diesem Preisskat ein und freut sich auf einen aufregenden und gemütlichen Abend
Der Unkostenbeitrag für die Veranstaltung beträgt € 10,00. Die Überweisung auf das Konto des KVV bei der Braunschweigischen Landessparkasse mit der IBAN: DE 5525 0500 0000 2212 4804 // Verwendungszweck (VWZ): PREISSKAT ist auch gleichzeitig die Anmeldung zu dem Event. Anmeldeschluß ist der 5.11.2018. Danach sind keine Anmeldungen aus organisatorischen Gründen mehr möglich.
Wir freuen uns auf einen schönen Abend mit tollen Spielen und attraktiven Preisen. Jeder Teilnehmer erhält einen Preis.
--------------------------------------
Bericht zu dem Ereignis:

Preisskat 2018Am 10.11. fand der Preisskat des Kur-und Verkehrsvereins in kleiner Runde statt. Es wurde an 3 Tischen gespielt und jeder Teilnehmer erhielt einen Preis. Der Gewinner war diesmal Andreas Kroop, den zweiten und dritten Platz belegten Günther Deutschmann und Dagmar Neukirch. Der KVV bedankt sich bei Sabine und Michael Jungesblut für die Durchführung und bei der Spielvereinigung Grün Weiß, die für das Catering im Willi Muhs Heim gesorgt hatten. Es hat allen Beteiligten gefallen und so ist eine Wiederholung im nächsten Jahr geplant.


 

Gemeinsame Gedenkfeier der Partnerstädte Rotselaar und Skegness in Bad Gandersheim
Jedes Jahr zum Altstadtfest, wenn die Leffe-Mönche in Bad Gandersheim sind, wird an der Gedenktafel zu Ehren von Carl Claes und Hermann Vogel im Kurpark  eine kleine Gedenkfeier für die beiden abgehalten. Anlässlich des Todes von Carl Claes, dem Bruder des Bürgermeisters Dirk Claes aus Rotselaar, der sich sehr um die Städtepartnerschaft kümmerte, wurde von Hermann Vogel eine Gedenktafel im Kurpark aufgestellt. Nach dem Tod von Hermann Vogel ist sein Name von der Partnergemeinde auf der Tafel hinzugefügt worden.
Da dieses Jahr zeitgleich die Gäste aus England anwesend waren, kam es zu einem Zusammentreffen beider Gruppen an der Gedenktafel.
Rotslaar 2018


Skegness zu Besuch in Bad Gandersheim
Vom 05.- 10.09.18 waren wieder 20 Personen aus der englischen Partnerstadt Skegness zu Gast in Bad Gandersheim. In diesem Rahmen wurde bereits über die Einweihung einer Telefonzelle zur Erinnerung and die Gefallenen beider Seiten im 1. Weltkrieg berichtet.
Alle 2 Jahre lockt das Gandersheimer Altstadtfest Menschen von der Insel in die Roswithastadt. Unterstützt von der Städtepartnerschaftssparte des KVV wurden die englischen Touristen rundum betreut. Immer wieder kommen gerne Menschen von dort nach Bad Gandersheim, um ein paar Tage an der Gande oder in der Region zu verbringen.
So stand diesmal unter anderem auf dem Programm: ein Willkommenstreffen im Wildpark-Gelände der Familie Teerling, eine Brauerei-Besichtigung in Einbeck, die mit einem zünftigen Essen bei Blasmusik in der Brauerei selbst Stiftsfreiheit Skegness 2018abgeschlossen wurde, ein Besuch in Braunschweig und Goslar, ein zweisprachiger Gottesdienst in der Stiftskirche sowie ein Museums-Besuch mit der 1. Weltkriegs-Ausstellung im Rathaus.
Verschiedene Gäste waren privat untergebracht, um so den intensiven Kontakt zwischen Menschen beider Städte zu fördern.
Bei einem offiziellen Empfang am Sonntagabend in Köhler‘s Landgasthaus/Altgandersheim waren auch die Rektoren/-innen aller weiterführenden Gandersheimer Schulen vertreten, um das Interesse an einem Schüleraustausch mit der Partnerstadt zu dokumentieren. Überlegt werden zur Zeit verschiedene Projekte für das kommende Jahr, welche ganz im Zeichen der dann 40-jährigen Städtepartnerschaft stehen sollen.
Gruppenfoto Skegness 2018
 Gruppenfoto in Winzenburg

Kurz vor der Rückfahrt wurde in einer Gaststätte in Winzenburg noch ein kurzer Stopp eingelegt, um die Gäste von der Insel davon zu überzeugen, dass man auch in unserer Region gut "Fish und Chips" essen kann.
Das ganze Programm wurde ehrenamtlich gestaltet. Vor allem allen Fahrern sei an dieser Stelle für ihr Engagement nochmals besonders gedankt
Die deutschen Mitglieder der Städtepartnerschaft beabsichtigen wieder, ein interessantes Besuchsprogramm für das nächste Jahr zusammenzustellen, an dem – falls noch Plätze frei sind – gerne auch andere Interessierte teilnehmen können.


Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen