GruenkohlgerichtNachlese des KVV-Braun-/Grünkohlessens
Ein Gastwirt mit Leib und Seele

Nach drei Jahren Corona bedingter Pause konnte erstmals am Freitag, dem 26.01.2023 wieder ein Braunkohlessen des Kur-und Verkehrsvereines im Keglerheim beim beliebten Gastwirt Gebhard Jungesblut stattfinden. Über dreißig Gäste füllten die Gaststube. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Vorsitzenden, Dr. Klaus-Dieter Berling, und einem Hinweis auf die am 17.März geplante Jahreshauptversammlung im Waldschlößchen konnte das leckere Grün-/Braunkohlessen beginnen. Es klappte wie immer wunderbar. Das reichhaltige Braunkohlessen mit Brägenwurst, Kassler und Bauchfleisch, es wurde nachgereicht bis der/die Letzte streikte, schmeckte vorzüglich und wurde durch eine Runde Feuerwasser abgeschlossen, anschließend erfolgten lebhafte Gespräche.
In dieser sich immer schneller verändernden Welt ist das Keglerheim ein Ort der Beständigkeit und Zuverlässigkeit, der uns hoffentlich noch viele Jahre erhalten bleibt.


 

Jura2Eine Zeitreise in die Vergangenheit
Der KVV hat ein Schaufenster der Familie Funke in der Moritzstraße als Zeit-Reisen in die Vergangenheit von Bad Gandersheim umgestaltet,  bis zu 250 Millionen Jahre zurück. Bleiben Sie am Schaufenster der Familie Funke stehen und erleben Sie in einer kleinen Ausstellung, wie sich die Umweltbedingungen in unserem Raum vor Jahrmillionen bis heute verändert haben.
Heute ist in und um Bad Gandersheim nur ein kleiner Ausschnitt der Erdgeschichte oberflächennah anzutreffen, von der Unteren Trias (vor ca. 250 Mio Jahren) bis zum Oberen Jura (vor ca. 140 Mio Jahren).
Geologie-begeisterte Bad Gandersheimer haben Fossilien/Gesteine zur Verfügung gestellt, die sie in unserem Stadtgebiet gefunden haben. Die Versteinerungen bezeugen, dass die Welt damals auf dem Planeten Erde eine ganz andere war als heute und sich kontinuierlich veränderte.
Systematisch zusammengefasst zeigt die Ausstellung einen Blick in eine fremde, unbekannte Welt. Vielleicht kommt beim Betrachter auch die Frage auf, wie wird unsere Gegend in wenigen Millionen Jahren aussehen? Wird der Mensch - wie die Dinosaurier- dann ausgestorben sein….?

An dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön an alle Unterstützer.

Bild: Ammoniten aus dem Unteren Jura (vor ca. 200 Mio Jahren) gefunden bei Gehrenrode


 

 

Für Kurzentschlossene!

Skat- und Knobelnachmittag
aus terminlichen Gründen fällt der traditionelle KVV-Skat- und Knobelnachmittag im Jahre 2023 aus. Es wird auf den Skat- und Knobelnachmittag des ADAC-Ortsclub Bad Gandersheim am Sonntag, den 8. Januar 2023 um 14:00 Uhr im Waldschlößchen verwiesen. Entsprechend der Absprachen zwischen KVV und ADAC-Ortsverein.
Der ADAC-Ortsverein bittet aber um Voranmeldungen bei Sabine und Michael Jungesblut (Tel. 05382 6435) oder E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Starkgebühr beträgt 5,00 Euro und ist bei Beginn der Veranstaltung zu entrichten.
Die Anmeldung muss bis spätestens Freitag, den 6.Januar 2023 erfolgen.


 

Information an KVV-Mitglieder und Freunde des KVV

Braun-/GrüG.Jungesblut.2nkohlessen 2023
Zünftiges Braun-/Grünkohlessen im Keglerheim

Nach 2-jähriger Pause veranstaltet der Kur und Verkehrsverein (KVV) wieder ein gemeinsames Essen für Mitglieder und Freunden des KVV.

Termin ist Freitag, der 27.01.2023 um 18.00 Uhr im Keglerheim bei Gebhard Jungesblut.

Es wird ein zünftiges Braun-/Grünkohlessen mit den entsprechenden Beilagen geben. Dieses jährliche, am Jahresanfang stattfindende Essen, hat bereits eine lange Tradition.
Wer gerne teilnehmen möchte, bitte bei Dr. J. Hesse bis zum 24.01.2023 anmelden, um besser planen zu können. (Tel. Nr. 05382 3432)
Wir freuen uns auf viele Teilnehmer und einen gemütlichen Abend.


 

Pufferbacken  auf dem Weihnachtsmarkt 2022
nach zwei Jahren Abstinenz wegen Corona ist nun der KVV mit seiner Pufferbude zurück auf dem Gandersheimer Weihnachtsmarkt. Die beliebten Puffer werden ganztägig vom ersten bis letzten Tag des Weihnachtsmarktes frisch gebrutzelt angeboten.
Neueste Nachricht: Der Eine oder Andere, der in den letzten Tagen über den Weihnachtsmarkt gegangen ist, wird bemerkt haben, dass die KVV-Bude geschlossen war. Die Erklärung ist, dass die eingeplante Pufferreibemasse alle war und im Handel auch keine mehr zu bekommen war.
Nach vielen Telefonaten ist es nun gelungen, diesen Mangel zu beheben. Es kann wieder Puffer an der KVV-Pufferbude gegessen werden!!


PufferSAMSUNG CAMERA PICTURES
SAMSUNG CAMERA PICTURES














Zusätzliche Informationen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).
Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.