9. Rundmail des KVV

Kur- und Verkehrsverein Bad Gandersheim am Harz e.V – gegr. 1935
Tel. 05382/4849
Internet-Adresse: www.kvv-bad-gandersheim.de
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Do. 27.06.2019

Sehr geehrte Damen und Herren des Kur-und Verkehrsvereins!

1.) Der Kur-und Verkehrsverein bietet am 8.August eine Fahrt zur Salzgitter Flachstahl GmbH an. Die Busfahrt beginnt um 10 Uhr am Kurhausparkplatz, Rückkehr wird gegen 18 Uhr sein. Vor der Besichtigung ist ein Mittagessen in der Kantine des Stahlwerkes geplant. Die Kosten für das Mittagessen betragen 8 €, für die Busfahrt 17 €. Weitere Informationen befinden sich im Anhang.

2.) Krankheitsbedingt sind 2 Plätze für die Fahrt zur Partnerstadt Skegness in England freigeworden. Die Busfahrt findet vom 22.8.2019 bis 28.08.2019 statt. Wer Interesse hat mitzufahren oder Interessierte kennt, bitte bei Norbert Braun melden unter- Tel: 05382/3548 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Mit den besten Wünschen für ein nicht zu heißes Wochenende

Dr. Klaus-Dieter Berling

Apfelweg 11
37581 Bad Gandersheim
Tel:05382 4849


AnkuendigungsplakatSZ

Der Kur- und Verkehrsverein bietet am 8. August 2019 eine Fahrt zur Salzgitter Flachstahl GmbH an. Salzgitter Flachstahl ist die größte Stahltochter in der Salzgitter Gruppe. Über 5.580 Mitarbeiter arbeiten in diesem Werk. Die wichtigsten Abnehmer der Flachprodukte sind Fahrzeughersteller sowie deren Zulieferer, Röhren-/ Großröhrenhersteller, Kaltwalzer und die Bauindustrie.

Der Bus startet um 10.00 Uhr vom Kurhausparkplatz in Bad Gandersheim.

Vor der Besichtigung um 12.30 Uhr ist ein gemeinsames Essen in der Kantine des Stahlwerkes geplant. Auf dem weiträumigen Werksgelände werden die einzelnen Besichtigungspunkte mit dem Bus angefahren. Dennoch sind auf dem Werksgelände weite Wege mit diversen Treppen zu bewältigen. Die Besichtigung wird für Personen mit Handicap von Seiten des Stahlwerkes nicht empfohlen. Da die Teilnehmer einen hautnahen Einblick in die Produktion erhalten, sind Sicherheitsvorschriften zu beachten. Bei der Besichtigung ist aus Sicherheitsgründen, das Tragen langärmliger, geschlossener Oberbekleidung und lange Hosen sowie rutschfeste und geschlossene Schuhe ohne hohen Absatz zwingend vorgeschrieben.
Reiseveranstalter ist die Firma Pülm aus Seesen. Interessierte melden sich bitte kurzfristig bei der Firma Pülm unter Tel.: 05384 9606 14 an, da die Teilnehmerzahl auf 30 Personen beschränkt ist. Die Kosten für die Busfahrt betragen 17,- Euro. Die Kosten für das Mittagessen in Höhe von 8,- Euro werden im Bus eingesammelt. Rückankunft ca. 18.00 Uhr.

Für Rückfragen steht Liane Goslar unter Tel.: 05382/6037812 (Anrufbeantworter) oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gern zur Verfügung.



8. Rundmail des KVV

Wed, 29 May 2019
 

Kur- und Verkehrsverein Bad Gandersheim am Harz e. V.

Sehr geehrte Damen und Herren des Kur-und Verkehrsvereins!

1.) Aus personellen und organisatorischen Gründen hat sich der Vorstand des KVV entschlossen, dieses Jahr das Sommerfest im Waldschlößchen stattfinden zu lassen. Der Termin ist Freitag, der 14. Juni 2019 ab 16 Uhr.
Wie im letzten Jahr werden verschiedene Grillwaren angeboten und Salatspenden dürfen gerne mitgebracht werden. Es ist geplant, auch für etwas musikalische Unterhaltung zu sorgen.
Der Vorstand des KVV würde sich freuen, wenn wieder viele Mitglieder und Freunde des KVV an dieser Veranstaltung teilnehmen.

2.) Am 17. und 18. August 2019 findet in der Zeit von 11 bis 18 Uhr der Textilkunstmarkt im Kloster Brunshausen statt. Die Veranstalter - die ehrenamtlichen Aktiven des „Portal zur Geschichte“e.V. - freuen sich auf eine große Beteiligung.
Gesucht werden noch Freiwillige, die bereit sind, den Kassendienst an den Eingängen zu unterstützen. Wenn einige sich bereit finden, einmal 2 Stunden zu übernehmen, wäre dies eine große Hilfe. Wer Interesse hat, wende sich bitte an Frau Hartgen vom Portal zur Geschichte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

3.) Die Bürgerstiftung Bad Gandersheim lädt zu einem Bürgermahl am 2. Oktober 2019 ins Rosencafé ein. Es spricht der ehemalige Ministerpräsident und Bundesminister Sigmar Gabriel aus Goslar, der Kostenbeitrag beträgt 70 €, der Erlös wird für die Stiftungszwecke verwendet. Weitere Informationen befinden sich im Anhang.

Mit den besten Wünschen für einen sonnigen Himmelfahrtstag.

Dr. Klaus-Dieter Berling
Apfelweg 11
37581 Bad Gandersheim
Tel:05382 4849

Anhang


Projekt.Bürgermahl

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Grillnachmittag des Kur-und Verkehrsvereins im Waldschlößchen
Gelungener Grillnachmittag  des Kur-und Verkehrsvereins
Sommerfest 2019Am Freitag, dem 15.6. fand um 16 Uhr das alljährliche Grillfest des Kur-und Verkehrsvereins diesmal im Biergarten des Waldschlößchens statt. Aufgrund des organisatorischen Aufwandes hatte der Vorstand beschlossen, die Veranstaltung vom Hermann Vogel Platz ins Walschlößchen zu verlegen. An die 50  Gäste erfreuten sich an den mitgebrachten Salaten und den gegrillten Fleischwaren von Prahmann und Neidhard. Für die musikalische Untermalung sorgte Herr Oelschläger von den Harmonika Freunden Sebexen.

Ein großes Dankeschön gilt der Firma Harzländer für die leckeren Fleischwaren und dem Team Kolbe für die Bereitschaft, das Grillfest bei ihnen veranstalten zu dürfen.


 

Neue Bänke am Hermann-Vogel-Platz
Wie nahezu alles im Leben ist nichts von Dauer. Und so waren auch die von Klaus Freitag und seinen Handwerkern vor Jahren angefertigten Bänke am Hermann-Vogel-Platz in die Jahre gekommen. Deshalb bestellte der Kur-und Verkehrsverein beim HPB Sägewerk in Lamspringe 4 neue Bänke und ließ weitere 4 reparieren. Die Bänke wurden dann von Klaus Freitag und Rolf Tappe mit einem wetterbeständigen Lack imprägniert. Nun kann der Platz wieder gut für Grillfeste genutzt werden.
neue Bänke 2019
Anmeldungen zur Nutzung des Platzes werden bei Klaus Freitag unter Tel.Nr. 05382/ 2733 erbeten.








Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen